Frühförderung - wer kann zu uns kommen?

Zur Frühförderung können Eltern kommen, die sich um ihr Kind Sorgen machen, weil es

  • zu früh geboren wurde oder die Geburt sehr schwierig war.
  • sich langsam entwickelt
  • für sein Alter zu wenig oder undeutlich spricht
  • sich ungeschickt bewegt
  • ängstlich ist und wenig Kontakt findet
  • oft unruhig, zappelig oder aggressiv ist
  • eine Behinderung hat.

Häufig werden Eltern von ihrem Kinderarzt, einer Klinik oder Erzieherinnen des Kindergartens auf Probleme ihres Kindes und die Möglichkeit der Frühförderung hingewiesen.

Besorgte Eltern sollten mit ihrem Kinderarzt darüber sprechen, ob er Frühförderung für notwendig erachtet.

Kontakt

Kind und Eltern Frühförderung

Karolinenstr. 108
90763 Fürth

Tel. (0911) 477 62 240
Fax (0911) 477 62 270

E-Mail

Ansprechpartner:

Ulrike Gundlach,
Bereichsleitung